Tätigkeitsfelder
Zahnarzt-Praxis drs. Willem Jacobs

Zahnarzt drs. Willem Jacobs und sein Team qualifizierter Zahnarzthelferinnen sind in Dortmund-Mitte Ihre Zahnarztpraxis des Vertrauens. Im Folgenden finden Sie unsere zahnärztlichen Leistungen im Detail. Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder über das Kontaktformular an die Zahnarzt-Praxis drs. Willem Jacobs in Dortmund.

Behandlungsmethoden

Prophylaxe

Vorbeugen statt heilen.

Für viele Menschen ist der Zahnarztbesuch eine Unannehmlichkeit, der sie nur allzu gerne aus dem Weg gehen. Es wird dabei meist übersehen, dass bei regelmäßigen Zahnarztbesuchen der unangenehme Bohrer viel eher vermieden werden kann. Die halbjährliche professionelle Zahnreinigung ist nicht schmerzhaft und beugt sehr effektiv den Karies- und Parodontitiserkrankungen vor. Ein sauberer Zahn wird seltener krank und Zahnersatz wird länger halten.

Ästhetische Zahnmedizin

Bleaching

für schöne weiße Zähne. Durch einen kontrollierten Einsatz von Bleichmitteln, können in unserer Praxis einzelne Zähne sowie das gesamte Gebiss gebleicht und aufhellt werden. Als schonende Langzeittherapie unter Aufsicht können Sie das Bleaching auch zu Hause durchführen.

Veneers

sind hauchdünne Keramik-Verblendschalen für die Frontzähne, die vergleichbar mit künstlichen Fingernägeln auf die Zähne geklebt werden.

Zahnfarben

Moderne Füllungen können in unterschiedlichen Farbtönen hergestellt werden. Früher wurde ein gleichmäßiges ästhetisches Erscheinungsbild durch alte noch vorhandene Amalgamfüllungen zerstört.

Keramikkronen, Inlays

sind für ein gleichmäßiges ästhetisches Erscheinungsbild Ihrer Zähne sehr gut geeignet, in manchen Situationen sogar unverzichtbar. Siehe auch Tätigkeitsschwerpunkt Cerec-Versorgung.

Professionelle Zahnreinigung

Natürlich sollten Zähne und Zahnfleisch gesund und sauber aussehen, deshalb bieten wir in unserer Zahnarzt-Praxis entsprechende Behandlungen an. Siehe auch Tätigkeitsschwerpunkt Parodontitis.

Zahnschmuck

Auf Wunsch bringt das Team der Zahnarzt-Praxis Dr. Willem Jacobs aus Dortmund auch Zahnschmuck in den verschiedensten Ausführungen zahnschonend an. Unser Zahnschmuck ist biologisch gut verträglich und jederzeit rückstandslos wieder entfernbar.

Zahnschmuck

Cerec – Versorgung

Das Cerec-Verfahren ist zahnschonend und wird mit ästhetischen Zahnfarben durchgeführt. Es bietet die Möglichkeit Inlays, Teilkronen sowie Vollkronen innerhalb einer Sitzung von etwa einer Stunde herzustellen. Hierbei nutzen wir eine an dem Computer angeschlossene 3-D Kamera mit, deren Bild eine exakte Vermessung eines Zahnes am Bildschirm möglich ist. Die ebenfalls am Computer angeschlossene Schleifmaschine fräst jetzt in 10-20 Minuten die fertige und passgenaue Restauration. Diese wird nach Ausarbeitung und Politur mithilfe spezieller Klebetechnik im Mund eingesetzt.

Cerec

Füllungen

Wir unterscheiden heute, verschiedene Füllungsmaterialien und Arten diese zu verarbeiten. Da wären zum einen die plastischen (stopfbaren) Füllungsmaterialien wie Amalgam (dunkel silberige Farbe) und Kunststoff (zahnfarben), die in einer Sitzung direkt in den Zahn eingebracht werden. Siehe auch Tätigkeitsschwerpunkt Ästhetische Zahnmedizin. Zum anderen gibt es Gold- und Keramikinlays, die erst außerhalb des Mundes hergestellt werden und dann in den Zahn eingebracht werden. Siehe auch Tätigkeitsschwerpunkt Cerec-Verfahren.

Zahnersatz

Auch wenn die Zahnmedizin heute in der Füllungstechnik sehr weit ist, kann Zahnersatz nicht immer vermieden werden. Es gibt festsitzenden ästhetischen Zahnersatz nämlich Kronen und Brücken. Diese können Zahnsubstanz, zerstörte sowie völlig fehlende Zähne praktisch unsichtbar ersetzen. Dort wo festsitzender Zahnersatz nicht mehr möglich oder erwünscht ist, muss man mit abnehmbarem Zahnersatz arbeiten. Die modernen Prothesensysteme stellen eine hochwertige Alternative dar.
Die Laborarbeiten können auf Wunsch auch in Luxemburg (Auslandszahnersatz) gefertigt werden. Dies ergibt Ersparnisse bei den Laborkosten von bis zu 40 Prozent.

Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

Eine moderne Wurzelbehandlung besteht aus der Entfernung von entzündlich verändertem oder abgestorbenem Weichgewebe des Zahnmarks (Pulpa), der Reinigung und Aufbereitung des Wurzelkanals sowie der anschließenden Füllung.
Durch diese Behandlungsmethode bestehen sehr gute Chancen, dass der erkrankte Zahn noch lange erhalten bleiben kann.

Parodontitis

Volkskrankheit Parodontose. Parodontitis ist mittlerweile der häufigste Grund für Zahnverlust geworden. Wir wissen heute, dass die Parodontitis auslösenden Bakterien noch viel weitergehende Auswirkungen auf den menschlichen Organismus haben. Vor allem für Patienten mit chronischen Grunderkrankungen wie Diabetes oder einem Herzleiden ist eine Parodontitiserkrankung sehr gefährlich. Die Erkrankung des Zahnfleisches wird oft jahrelang nicht bemerkt, weil uns keine Schmerzen plagen und doch kann dies zum Abbau von Knochen und letztendlich zum Verlust von Zähnen führen. Darum ist es wichtig bestimmte Warnzeichen, wie Zahnfleischbluten, Zahnfleischschwellungen, Mundgeruch oder Zahnfleischrückgang, nicht zu übersehen.
Eine Parodontitisbehandlung hat heute ihren Schrecken dank Einsatz modernster Technologien und Medikamenten verloren.

Implantologie

Zahn-Implantate sind Titanschrauben, die in den Kieferknochen eingesetzt werden. Diese stabilen Stützen verwachsen im Kiefer. Darauf wird später die Suprakonstruktion, also der sichtbare Zahn oder die abnehmbare Prothese befestigt. Damit gehören schlecht haftende Prothesen der Vergangenheit an.
Bei Verlust von einzelnen Zähnen kann durch ein Implantat das Beschleifen von gesunden Nachbarzähnen (z.B. für eine Brücke) vermieden werden. Auch die psychische Belastung einer Prothese kann Ihnen erspart bleiben. Sie verfügen über mehr Lebensqualität. Die meisten Patienten sind überrascht, wie gering die Schmerzen nach einer Implantation sind. Wenn das Implantat eingeheilt ist, bei guter Mundhygiene und die Recalls alle 3 Monate einbehalten werden garantieren wir eine Überlebenszeit von mindestens 10 Jahren.

Kiefergelenksbeschwerden

Kiefergelenksbeschwerden, wie Knacken oder Schmerzen im Gelenk können verschieden Ursachen haben. Ein erschwertes Öffnen und Schließen des Mundes mit oder ohne Schmerz kann ebenfalls vom Gelenk verursacht werden. Auch bei chronischen Kopfschmerzen sowie Nacken- und Rückenschmerzen muss man an das Kiefergelenk denken. Auslöser der Probleme können Zahnfehlstellungen, Lücken, Knirschen und Pressen sein. Die genaue Diagnose ist aufwendig und die Therapie individuell.

Schnarchtherapie

Schnarchen ist ein weitverbreitetes Phänomen und bis vor einigen Jahren als unbedenklich eingestuft worden. Neueste Untersuchungen bestätigen dagegen einstimmig, dass schnarchen und die damit verbundenen Atmungsstörungen (Schlafapnoe) oft dramatische Auswirkungen auf die Lebenserwartung haben.
Der Zahnarzt Dr. Willem Jacobs kann oft harmloses und gefährliches Schnarchen voneinander unterscheiden. Er kann helfen mithilfe einer Schnarcherschiene das Schnarchen reduzieren. Bei Bedarf wird er Sie weiter zu einem Facharzt für Schlafstörungen verweisen, der die Erkrankung weiter abklärt.

Vollnarkose

Dank der Fortschritte in der Medizin kann man Vollnarkosen heute in der Zahnarztpraxis ambulant durchführen. Hierzu kommt ein Facharzt der Anästhesie zum geplanten Termin in die Praxis.
Die Vollnarkose ist eine gute Alternative für Kleinkinder, Behinderte und überängstliche Patienten.

Sprechzeiten

Mo, Di, Do, Fr
8.30 Uhr - 12.00 Uhr
14.00 Uhr - 17.30 Uhr
Mittwoch
8.30 Uhr - 12.00 Uhr

Kontaktdaten

Zahnarzt Willem Jacobs
Gutenbergstraße 33
44139 Dortmund

Telefon: 0231/52 85 90
Telefax: 0231/5 89 36 41

E-Mail: infoza-jacobs.de